Sülzburgstraße 27 · 50937 Köln
Telefon: 0221 - 44 27 12

Buchladen Sülzburgstraße

  • praxis_3
buchtipp der woche

01.10.2014: Moritz Netenjakob









Vor restlos ausverkauftem Haus stellte der Grimme-Preisträger und Bestseller-Autor unter Beweis, dass die Kölnische Rundschau absolut Recht hatte mit der Behauptung: "Er ist nicht nur ein begnadeter Parodist, sondern auch ein Autor, bei dem jede Pointe auf die Zwölf trifft."


In seinen Geschichten aus dem deutschen Alltag gelingt Moritz Netenjakob das Kunststück, exakte Beobachtung, beißende Satire und warmherzige Figurenzeichnung zu einem Panoptikum deutscher Befindlichkeiten zu verweben, das vor allem eines ist: sehr, sehr komisch!


Als Zugabe gab es dann noch mit "Hänsel und Gretel" einen Netenjakobschen Klassiker und da stand fest: In Sachen Originalität, Wandlungsfähigkeit und Witz kann diesem Künstler tatsächlich kaum ein Kollege das Wasser reichen. Ein höchst vergnüglicher Abend!





 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.
     

Buchtipp der Woche

buchtipp der woche

Dörte Hansen

Zur See

Die Fähre braucht vom Festland eine Stunde auf die kleine Nordseeinsel, manchmal länger, je nach Wellengang. Hier lebt in einem der zwei Dörfer seit fast 300 Jahren die Familie Sander. Drei Kinder hat Hanne großgezogen, ihr Mann hat die Familie und die Seefahrt aufgegeben. Nun hat ihr Ältester sein Kapitänspatent verloren, ist gequält von Ahnungen und Flutstatistiken und wartet auf den schwersten aller Stürme...


Penguin 24.00 €