Sülzburgstraße 27 · 50937 Köln
Telefon: 0221 - 44 27 12
Montag - Freitag: 9:30 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag: 9:30 Uhr - 15:00 Uhr

Buchladen Sülzburgstraße

  • praxis_3
buchtipp der woche

01.10.2014: Moritz Netenjakob









Vor restlos ausverkauftem Haus stellte der Grimme-Preisträger und Bestseller-Autor unter Beweis, dass die Kölnische Rundschau absolut Recht hatte mit der Behauptung: "Er ist nicht nur ein begnadeter Parodist, sondern auch ein Autor, bei dem jede Pointe auf die Zwölf trifft."


In seinen Geschichten aus dem deutschen Alltag gelingt Moritz Netenjakob das Kunststück, exakte Beobachtung, beißende Satire und warmherzige Figurenzeichnung zu einem Panoptikum deutscher Befindlichkeiten zu verweben, das vor allem eines ist: sehr, sehr komisch!


Als Zugabe gab es dann noch mit "Hänsel und Gretel" einen Netenjakobschen Klassiker und da stand fest: In Sachen Originalität, Wandlungsfähigkeit und Witz kann diesem Künstler tatsächlich kaum ein Kollege das Wasser reichen. Ein höchst vergnüglicher Abend!





 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.
     

Buchtipp der Woche

buchtipp der woche

Janet Lewis

Der Mann, der seinem Gewissen folgte

Ein Indizienprozess erschüttert Jütland. Der für sein Mitgefühl bekannte Pastor Sören Qvist lässt sich für ein Verbrechen verurteilen, das er nicht begangen hat. Freunde bemühen sich um entlastendes Material, seine Kinder ermöglichen ihm die Flucht aus dem Gefängnis. Doch Sören Qvist bleibt standhaft. Was kann einen Menschen dazu bewegen, seine moralische Integrität über sein Leben zu stellen?


dtv 22.00 €