Sülzburgstraße 27 · 50937 Köln
Telefon: 0221 - 44 27 12

Buchladen Sülzburgstraße

  • praxis_3
buchtipp der woche

29.10.2013: Kirsten Ellerbrake









Gekonnt las die Film- und Fernsehproduzentin aus dem turbulenten, lustigen und klugen Buch über Nora, die, ausgelöst durch die Verhaftung ihrer Tochter bei der Blockade eines Castortransports, tief in ihre eigene Vergangenheit eintaucht. In eine heute exotisch anmutende Ära mit Menstruationskalendern, kalten Nächten in besetzten Häusern, Cannabispflanzen und dem unbedingten Willen, die Welt anders, besser, glücklicher zu machen.


So war der Abend eine unterhaltsame Zeitreise durch die Achtziger im WG-Millieu, berührte aber auch durch die liebevolle Annäherung zwischen Tochter und Mutter. Der Höhepunkt des Abends war sicherlich, als Kirsten Ellerbrake ihren alten Freund Jörg Hustiak, Sprecher beim WDR, dazu holte und die beiden einige urkomische Dialogpassagen gemeinsam lasen.


»So amüsant wie in diesem Buch wird man nicht oft über das Innenleben der Großstadt-Bio-Öko-Alternativ-Bessermenschen informiert.«  fand Thommie Bayer. Und das amüsierte Publikum gab ihm da vollkommen Recht!





 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.
     

Buchtipp der Woche

buchtipp der woche

Dörte Hansen

Zur See

Die Fähre braucht vom Festland eine Stunde auf die kleine Nordseeinsel, manchmal länger, je nach Wellengang. Hier lebt in einem der zwei Dörfer seit fast 300 Jahren die Familie Sander. Drei Kinder hat Hanne großgezogen, ihr Mann hat die Familie und die Seefahrt aufgegeben. Nun hat ihr Ältester sein Kapitänspatent verloren, ist gequält von Ahnungen und Flutstatistiken und wartet auf den schwersten aller Stürme...


Penguin 24.00 €