Sülzburgstraße 27 · 50937 Köln
Telefon: 0221 - 44 27 12
Montag - Freitag: 9:30 Uhr - 18:30 Uhr
Samstag: 9:30 Uhr - 15:00 Uhr

Buchladen Sülzburgstraße

  • praxis_3
buchtipp der woche

18.05.2010: Nicol Ljubic

18.05.2010







Kein leichter Romanstoff, den Nicol Ljubic sich für seinen zweiten Roman ausgesucht hat: Eine Liebe, die an einem Massaker im Jugoslawienkrieg zu zerbrechen droht. Indem er die Schrecken dieses Krieges aber in einer Liebesgeschichte aufarbeitet, ist ihm damit ein kluges, feinsinniges Buch gelungen, das die Frage nach Schuld und Sühne subtil herausarbeitet und uns sehr beeindruckt hat.

Genauso beeindruckend war dann auch die Lesung, in der er genau die richtigen Textpassagen auswählte und sie gekonnt moderierte. Zudem lieferte Nicol Ljubic zahlreiche interessante, teils persönliche Hintergrundinformationen, die viele, die das Buch noch nicht kannten, dazu bewegten, mehr über Robert und Ana und diesen verstörenden, verdrängten Konflikt zu erfahren.

Ein bewegender, nachdenklicher und stiller Abend, der viele Fragen offen lässt und noch lange nachhallt!





 

empfehlen Diese Veranstaltung einem Freund enpfehlen - klicken Sie hier

Ihr Name: *
Betreff: *
Ihre E-Mail-Adresse: *
eMail-Adresse
des Freundes:
*
Ihre Nachricht: *
Überprüfung:  
    Bitte tragen Sie den Text oben in dieses Feld ein.
     

Buchtipp der Woche

buchtipp der woche

Janet Lewis

Der Mann, der seinem Gewissen folgte

Ein Indizienprozess erschüttert Jütland. Der für sein Mitgefühl bekannte Pastor Sören Qvist lässt sich für ein Verbrechen verurteilen, das er nicht begangen hat. Freunde bemühen sich um entlastendes Material, seine Kinder ermöglichen ihm die Flucht aus dem Gefängnis. Doch Sören Qvist bleibt standhaft. Was kann einen Menschen dazu bewegen, seine moralische Integrität über sein Leben zu stellen?


dtv 22.00 €